Brückenklettern und Deep-Water-Soloing: Red Bull Creepers macht’s möglich!

Brückenklettern und Deep-Water-Soloing: Red Bull Creepers macht’s möglich!
Brückenklettern Screenshot Red Bull Creepers

Beim Red Bull Event Creepers mussten die Teilnehmer an den Pfeilern einer Brücke hochklettern und oben eine Fahne mitnehmen. Es wurde schnell klar, dass es nicht primär um Schnelligkeit ging. Foto: Screenshot aus dem Red Bull Video.

Die Events von Red Bull sind ja bekannt dafür, dass es meistens nicht langweilig wird. Der Event, den wir hier mit einem Video vorstellen möchten, ist der Red Bull Creepers Event: Eine Mischung aus Brückenklettern und [Deep-Water-Soloing->deep-water-solo]. Die Location war eine Natursteinbrücke, die über den spanischen Fluß Arga gebaut ist. Die Brücke ist symetrisch aufgebaut und wurde an den Steinen nachträglich mit angebohrten [Klettergriffen->klettergriffe] und -tritten versehen, damit es auch zwei gleiche, aber spiegelverkehrte Routen nach oben gibt.

Die Kletterer – eine spannende Auswahl der stärksten Jungs der Welt (warum hat eigentlich keine Frau teilgenommen?!) – mussten im KO-System gegeneinander antreten. Einer am linken Brückenpfeiler einer am rechten. Achtung, Spoileralarm! Gewonnen hat Chris Sharma, der vermutlich einen gewissen Heimvorteil durch Routen wie La Rambla gelten machen konnte. 😉

Aber hier nun das Video von diesem schönen Event:

Computernerd, Kletterer und Outdoor-Freak – das ist der Autor in unserem Blog. Jens kümmert sich sowohl um die technische Seite als auch um die Beiträge in unserem Outdoor-Blog. Er ist immer auf der Suche nach neuem Wissen über Sicherheitsfragen beim Klettern und neuen Outdoor-Gadgets, er schreibt Produkttests und gibt Tipps zu Reisezielen. Wenn du Anregungen hast, dann schreib ihm einfach!

Bewertungen:

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.