Fehlervermeidung beim Klettern: Bessere Leistung und mehr Sicherheit am Fels

Fehlervermeidung beim Klettern: Bessere Leistung und mehr Sicherheit am Fels

Die Fehlervermeidung beim Klettern hat nicht nur mit der richtigen Technik zu tun. Auch das Verbessern von falsch Erlerntem oder das Auffrischen von verlernten Maßnahmen ist wichtig. Zudem gilt es, aus bereits geschehenen Unfällen bzw. Zwischenfällen zu lernen, um sie nicht ein zweites Mal geschehen zu lassen. An diesen Punkten setzen die zwei Bücher an, die in diesem Artikel vorgestellt werden sollen. Gerade erfahrene Kletterer, aber auch Anfänger können sich aus beiden Bänden einiges zur Fehlervermeidung beim Klettern herausnehmen.

9 von 10 Kletterern machen die gleichen Fehler

Das ist der Titel des Buches von Dave Macleod, welches als Neuausgabe 17,99 Euro kostet. Bei Amazon gibt es das Buch aber auch gebraucht für billiger sowie für 13,99 Euro in der Kindle Version. Wer bei den Bergfreunden einen Warenkorb zusammengestellt hat, der kann das Buch aber auch dort mit dazu packen. Doch worum geht es eigentlich in „9 von 10 Kletterern machen die gleichen Fehler“?

9 von 10 Kletterern machen die gleichen Fehler  Fehlervermeidung beim Klettern

9 von 10 Kletterern machen die gleichen Fehler – ein Buch zur Fehlervermeidung beim Klettern; Bildquelle: Bergfreunde

In dem Buch geht es um Fehler, die nicht unbedingt vorrangig mit Klettertechniken und dergleichen zu tun haben. „[…] Oft wird zum Beispiel übermäßiges Krafttraining betrieben, während leistungshemmende Faktoren wie die Sturzangst ignoriert werden. Dieses Buch behandelt die gängigsten Fehler beim Klettern und präsentiert Methoden, die nicht nur zur Verbesserung der Klettertechnik beitragen, sondern dem Kletterer auch helfen, am Felsen souveräne Entscheidungen zu treffen und sich auf das Wichtigste zu konzentrieren[…]“, gibt der Beschreibungstext auf Amazon bekannt.

Am besten geeignet für erfahrenere Kletterer

Aber nicht nur der offizielle Amazon-Text weiß das Buch adäquat zu beschreiben. Auch die Leserschaft gibt Hinweise auf die Eignung des Buches für Anfänger und Fortgeschrittene: „Am meisten Gewinn aus dem Buch können sicherlich Kletterer die bereits mehrere Jahre am Fels oder in der Halle unterwegs sind ziehen (unabhängig vom Schwierigkeitsgrad). Für Anfänger (ersten zwei Jahre) ist das Buch sicherlich nett zu lesen und der eine oder andere Tip ist sicherlich brauchbar, aber der prinzipielle Anreiz aus dem Alltagsklettertrott herausgerissen zu werden fehlt einfach. […]Für Personen die schon mehrere Kletter-Jahre in den Fingern haben: Sofort Kaufen!!!

Sicherheit und Risiko in Fels und Eis: Band 1 (Alpine Lehrschrift)

Dieser Band von Pit Schubert ist am 1. Juni 2016 in überarbeiteter Form neu aufgelegt worden. Doch worum geht es in dem Buch für 24,90 Euro genau? „Wie konnte das passieren? – Das ist meist die erste Frage, die sich nach einem Bergunfall stellt. Und genau das ist die Frage, die Pit Schubert, 32 Jahre lang Leiter des Sicherheitskreises im Deutschen Alpenverein, immer wieder zu beantworten sucht – immer mit dem einen Ziel: um aus Unfällen zu lernen, um Unfallursachen zu erkennen und sie vermeidbar zu machen.“, sagt uns Amazon.

Sicherheit und Risiko in Fels und Eis Band 1

Sicherheit und Risiko in Fels und Eis Band 1 – ein Buch, um aus bereits gemachten Fehlern zu lernen; Bildquelle: Bergfreunde

In dem Buch von Pit Schubert, das man auch bei Bergfreunde.de erstehen kann, werden Vorkommnisse und Ereignisse aus der alpinen Kletterwelt geschildert. Dabei werden reale Vorfälle aufgegriffen und analysiert. Welcher Punkt in Vorbereitung oder Durchführung der Kletterpartie war bei diesem und jenem Zwischenfall für das Auftreten des selbigen verantwortlich? Kurzum: Es geht darum, aus Fehlern zu lernen, um sie in Zukunft zu vermeiden. Darauf baut die Fehlervermeidung beim Klettern seit Jahr und Tag auf.

Derzeit nur 5 Sterne bei Amazon

Aktuell gibt es elf Bewertungen für dieses Buch; für unterschiedliche Auflagen und aus verschiedenen Jahren. Alle haben sie eins gemein: 5 Sterne und überaus positive Textbewertungen. Zum Beispiel wurde dies geschrieben: „Die drei Bände „Sicherheit und Risiko in Eis und Fels“ von Pit Schubert kann ich nur jedem Kletterer – und Bergfreund ans Herz legen! Pit Schubert beschreibt in sarkastisch, humorvoller Weise, wie vermeidbare Fehler zu Unfällen oder Beinahe Unfällen führen. […] Es sollte JEDER gelesen haben, bevor er sich in alpines Gelände begibt!

Fazit: Literatur zur Fehlervermeidung beim Klettern

Fehler können immer und überall gemacht, aber auch vermieden werden. Dafür gibt es unterschiedliche Ansatzpunkte, von denen man keinen außer Acht lassen sollte. Mit diesen beiden Büchern bekommen neben Einsteigern auch erfahrenere Kletterer und Bergfreunde ein paar Leitfäden für die Fehlervermeidung beim Klettern an die Hand.

Computernerd, Kletterer und Outdoor-Freak – das ist der Autor in unserem Blog. Jens kümmert sich sowohl um die technische Seite als auch um die Beiträge in unserem Outdoor-Blog. Er ist immer auf der Suche nach neuem Wissen über Sicherheitsfragen beim Klettern und neuen Outdoor-Gadgets, er schreibt Produkttests und gibt Tipps zu Reisezielen. Wenn du Anregungen hast, dann schreib ihm einfach!

Bewertungen:

 
54

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.